Einsätze

Alarmierung wegen Brandgeruch in Wohnheim

Geschrieben von:

In den frühen Morgenstunden des 15.01. wurde parallel zur BF Innsbruck die FF Hötting in den Stadtteil Kranebitten alarmiert. Grund dafür war Brandgeruch in einem dort etablierten Wohnheim. Bei der gemeinsamen Erkundung mit der BF im und rund um das Gebäude konnte jedoch keine Rauchentwicklung festgestellt werden. Somit war der Einsatz beendet und die Mannschaft konnte wieder einrücken.
eingesetzte Kräfte der FF Hötting:
TLF1, DL30 und TLF2 mit 13 Mann, sowie 6 Mann auf der Wache
weitere Kräfte:
BF Innsbruck, ...

Bericht & Fotos ansehen →
0

Brandmeldealarm und Sirenenalarmierung

Geschrieben von:

Am 04.01. um 14.19 Uhr wurde die FF Hötting durch die Leitstelle wegen eines BMA, gemeinsam mit der FF Hungerburg und der BF Innsbruck, alarmiert. Aufgrund von Wartungsarbeiten wurde die Brandmeldeanlage der Nordkettenbahn auf der Hungerburg ausgelöst, somit war ein weiterer Einsatz nicht erforderlich und die Mannschaft konnte wieder einrücken.

Am 05.01. gegen 15.02 Uhr wurde aufgrund eines gemeldeten Waldbrandes die FF Hötting mittels Sirene und Pager, gemeinsam mit der BF Innsbruck, zum Lawinendamm oberhalb von Allerheiligen alarmiert. Vor Ort konnte ...

Bericht & Fotos ansehen →
0

3 Einsätze in den letzten Tagen

Geschrieben von:

Nachsicht Brand – lautete die Alarmmeldung am 25.12. in der Früh. In einem Schulgebäude im Stadtteil Hötting West, kam es zu einem Brand eines Adventkranzes, welcher jedoch durch den Schulwart gelöscht wurde. Aufgrund der Rauchentwicklung wurde durch die BF Innsbruck das Gebäude belüftet. Die Mannschaft der FF Hötting konnte somit wieder auf die Wache einrücken.
eingesetzte Mannschaft: TLF1 und DL30 sowie Bereitschaft auf der Wache – gesamt 23 Mann

2 BMA´s im Studentenheim – Zu zwei BMA´s in einem Studentenheim im ...

Bericht & Fotos ansehen →
0

Alarmierung zum Wachebesetzen und Drehleiterschleife

Geschrieben von:

Wachebesetzen:
Aufgrund eines Kellerbrandes in Igls alarmierte die Leitstelle am 23.12. gegen 08.30 Uhr die FF Hötting zum Besetzen der eigenen Wache. Während dieser Bereitschaft musste ein BMA in Mühlau angefahren werden. In einem Gasthof wurde durch unsachgemäßen Umgang mit heißer Asche ein Staubsauger beschädigt. Dieser wurde abgelöscht und die Räumlichkeiten durchgelüftet. Gegen 10.15 Uhr wurde die Bereitschaft wieder aufgehoben.
eingesetzte Kräfte gesamt: 20 Mann in Bereitschaft; BMA: 11 Mann mit KDO, TLF und DL30

Drehleiterschleife:
Eine weitere Alarmierung erfolgte gegen ...

Bericht & Fotos ansehen →
0

Rauch im Stiegenhaus

Geschrieben von:

Nach Eingang von Notrufen wegen Verrauchung im Stiegenhaus alarmierte die LT am 12.12. gegen 21:00 Uhr die FF Hötting gemeinsam mit der BFI zu einem Haus am Franz-Baumann-Weg.

Unmittelbar nach Eintreffen und Erkundung durch die Besatzung des TLF1 konnte jedoch bereits Entwarnung gegeben werden, da als Ursache angebrannte Speisen eruiert werden konnten. Nach kurzer Belüftung und Rückstellung der hausinternen Brandmeldeanlage rückten alle Kräfte wieder von der Einsatzstelle ab.

Eingesetzte Kräfte der FF Hötting: TLF1, TLF2, DL30, KLFA, KDOA – 32 Mann

 

 

Bericht & Fotos ansehen →
0

Zwei BMA-Alarmierungen

Geschrieben von:

Zwei Alarmierungen für die FF Hötting durch die LT in den letzten beiden Tagen:

  • Am Freitag 10.12. gegen 13:00 Uhr löste der automatische Brandmelder durch Rauch beim Kochen in einem Studentenheim im Westen von Innsbruck aus.
  • Samstag früh kurz vor 09:00 Uhr kam es zu einer Fehlauslösung des Brandmelders durch Motorabgase bei der Nordkettenbahn.

Da in beiden Fällen kein Notstand gegeben war, konnten die Einsätze rasch erledigt werden.

Eingesetzte Kräfte der FF Hötting: jeweils 16 Mann

Bericht & Fotos ansehen →
0

4 Einsätze aufgrund Stromausfalls

Geschrieben von:

Am 07.12. gegen 07.30 Uhr kam es im Stadtgebiet von Innsbruck zu einem größeren Stromausfall. Aufgrund dessen wurden die Einheiten Hötting, Amras, Reichenau und die Berufsfeuerwehr zu mehreren Einsätzen alarmiert. Durch die Feuerwehr Hötting wurden dabei 3 Aufzugnotstop´s abgearbeitet. Weiters wurde ein Heizungsraum mittels Wassersauger gereinigt, nachdem ein Sicherheitsventil aufgrund des Stromausfalls Wasser abgelassen hatte.

eingesetzte Kräfte der FF Hötting:
TLF1 und TLF2 mit 10 Mann, sowie 4 Mann in Bereitschaft in der Wache

Medienberichte: tirol.orf.at, Bericht & Fotos ansehen →

0

Brandmeldealarm

Geschrieben von:

Am 02.11. gegen 18.30 Uhr wurde die FF Hötting gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr Innsbruck zu einem automatischen Brandmeldealarm in ein Studentenheim in den Stadtteil Kranebitten alarmiert. Eine Erkundung ergab eine unbekannte Auslöseursache, weshalb die Kräfte der FF Hötting wieder auf die Wache einrücken konnten.

eingesetzte Kräfte der FF Hötting:
TLF1 und TLF2 mit 12 Mann und 6 Mann in Bereitschaft auf der Wache

Bericht & Fotos ansehen →
0
Seite 1 von 60 12345...»