Einsätze

Brandmeldealarm

Geschrieben von:

Aufgrund eines Brandmeldealarmes wurde die FF Hötting am 01.10. gegen 10.00 Uhr in den Stadtteil Hötting West alarmiert. Aufgrund Wasserdampfes in der Küche löste die automatische Brandmeldeanlage in einem dort ansässigen Altersheim aus. Nachdem kein Notstand vorhanden war, konnte nach der Erkundung und Rückstellung der Anlage durch die BF Innsbruck, der Einsatz beendet werden.

eingesetzte Kräfte der FF Hötting:
TLF1, TLF2 und DL 30 mit 12 Mann

Bericht & Fotos ansehen →
0

Alarmierung zum Wachebesetzen

Geschrieben von:

Aufgrund eines Kellerbrandes im Stadtteil Wilten wurde am 27.09. gegen 18.30 Uhr die FF Hötting zum Besetzen der Wache alarmiert. Nach rund einer Stunde konnte die Bereitschaft wieder aufgehoben werden. Es kam zu keinen Folgeeinsätzen.

eingesetzte Kräfte der FF Hötting:
KDO, DL30, TLF1, TLF2 und KLF mit 23 Mann in Bereitschaft in der Wache

Bericht & Fotos ansehen →
0

Brandmeldealarm

Geschrieben von:

Aufgrund eines Brandmeldealarmes am Abend des 23.09., wurde die FF Hötting gemeinsam mit der BF Innsbruck in den Stadtteil Hötting West alarmiert. Durch Kochen wurde in einem Studentenheim die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst. Nachdem kein Notstand vorhanden war, wurde der Einsatz für die FF Hötting noch während der Anfahrt storniert.

eingesetzte Kräfte FF Hötting:
TLF 1, TLF 2 und DL30 und Bereitschaft Wache mit 17 Mann

weitere Kräfte:
BF Innsbruck

Bericht & Fotos ansehen →
0

Sirenenalarmierung

Geschrieben von:

Am späten Nachmittag des 10.09., wurde die FF Hötting von der Leitstelle Tirol mittels Sirene zu einem gemeldeten Brand in der Innsbrucker Altstadt alarmiert. Mittels Sirene aufgrund des Meldungsbildes – Rauch aus 4 Fenstern im dritten Obergeschoß. Nachdem durch die Berufsfeuerwehr im Zuge der Erkundung vor Ort kein Notstand festgestellt wurde, es handelte sich um angebrannte Speisen, konnte die Mannschaft der FF Hötting die Anfahrt in die Altstadt abbrechen.

Kräfte FF Hötting:
KDO, TLF1, TLF2, DL30, KLF mit 26 Mann

weitere Kräfte:
Bericht & Fotos ansehen →

0

Alarmierungen zu BMA Fehlalarm

Geschrieben von:

Zweimal wurde die FF Hötting und die BF Innsbruck am 29.08. zu einem automatischen Brandmeldealarm in ein Studentenheim im Westen von Innsbruck alarmiert. Beide Male konnte Entwarnung gegeben werden, es war kein Notstand vorhanden und die eingesetzten Kräfte konnten wieder einrücken.

Kräfte FF Hötting:
jeweils 14 Mann mit TLF1, TLF2 und DL30
weitere Kräfte:
BF Innsbruck

Bericht & Fotos ansehen →
0

Alarmierung zum Wachebesetzen

Geschrieben von:

Am Abend des 20.08. gegen 22.00 Uhr, wurde die FF Hötting zum Wachebesetzen alarmiert. Grund dafür war ein Einsatz der Berufsfeuerwehr und der FF Mühlau in einer Innsbrucker Krankenanstalt, wobei dessen Dauer noch nicht absehbar war. Für die FF Hötting ergab sich während der Bereitschaft kein Folgeeinsatz. Nach rund eineinhalb Stunden konnte die Bereitschaft aufgehoben werden.

Kräfte der FF Hötting:
18 Mann in Bereitschaft auf der Wache

Bericht & Fotos ansehen →
0

Wasserschaden und BMA

Geschrieben von:

Durch die Leitstelle Tirol wurde am 16.08. gegen 16.50 Uhr die FF Hötting zu einem Wasserschaden im Bereich Fürstenweg alarmiert. Aufgrund der starken Niederschläge am Nachmittag drang Wasser in den Keller eines Wohnhauses ein, welches von der Mannschaft des TLF1 mittels Tauchpumpe und Wassersauger entfernt wurde.
Um 17.15 Uhr wurde das TLF2 zu einem BMA im Kindergarten St. Nikolaus alarmiert. Vor Ort wurde eine Fehlfunktion der Brandmeldezentrale für die Auslösung festgestellt. Durch den anwesenden Brandschutzbeauftragten wurde die Anlage deaktiviert und ...

Bericht & Fotos ansehen →
0

Brandgeruch im Stiegenhaus

Geschrieben von:

Am 14.08. um 18.09 Uhr, wurde die FF Hötting gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr Innsbruck zu einer Wohnhausanlage im Bereich Technik alarmiert. Im Zuge der Erkundung konnten angebrannte Speisen für den Brandgeruch im Stiegenhaus verantwortlich gemacht werden. Somit bestand für die FF Hötting kein weiterer Einsatzgrund und sämtlich Fahrzeuge konnten wieder auf die Wache einrücken.

eingesetzte Kräfte der FF Hötting:
12 Mann mit TLF1, TLF2 und DL30 sowie 6 Mann auf der Wache
weiter Kräfte:
BF Innsbruck, RD, Polizei

Bericht & Fotos ansehen →
0
Seite 1 von 58 12345...»