Berichte & Termine

Zimmerbrand

Geschrieben von:

Vermutlich ein technischer Defekt an einer Mehrfachsteckdose löste am 31.01.24 kurz vor 23:00 Uhr einen Zimmerbrand in der Andreas-Dipauli-Straße aus. Aufgrund der starken Rauchentwicklung, auch im Stiegenhaus des Mehrparteienhauses, mussten bereits von der Polizeistreife ca. 10 Bewohner evakuiert werden. Von der alarmierten BF und FF Hötting konnte der Brand in der Erdgeschosswohnung rasch gelöscht werden. Unter ATS wurde sämtliche Wohnungen kontrolliert und Belüftungsmaßnahmen durchgeführt. Die beiden Mieter der betroffenen Wohnung wurden von der Rettung mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in die Klinik Innsbruck verbracht. Durch die Rauchentwicklung entstand erheblicher Sachschaden. Kurz vor Mitternacht konnte der Einsatz für die FF Hötting beendet werden.

Kräfte der FF Hötting:
TLF1, TLF2, DL23/12 und KLF mit 24 Mann.

Weitere Einsatzkräfte:
BFI, Polizei, Rettung, FF Mühlau – Wachebesetzung

0

Über den Autor:

OBI Harald Reinthaler, Kommandant-Stv. der FF Hötting

You must be logged in to post a comment.