Berichte & Termine

Alarmierung wegen Brandgeruch in Wohnheim

Geschrieben von:

In den frühen Morgenstunden des 15.01. wurde parallel zur BF Innsbruck die FF Hötting in den Stadtteil Kranebitten alarmiert. Grund dafür war Brandgeruch in einem dort etablierten Wohnheim. Bei der gemeinsamen Erkundung mit der BF im und rund um das Gebäude konnte jedoch keine Rauchentwicklung festgestellt werden. Somit war der Einsatz beendet und die Mannschaft konnte wieder einrücken.
eingesetzte Kräfte der FF Hötting:
TLF1, DL30 und TLF2 mit 13 Mann, sowie 6 Mann auf der Wache
weitere Kräfte:
BF Innsbruck, RD und Polizei

0

Über den Autor:

HV Alexander Köll, Schriftführer FF Hötting

You must be logged in to post a comment.