Autoren-Archiv

Im Gedenken

Geschrieben von:

Die FF Hötting kommt dem traurigen Anlass nach, um unserem sehr geschätzten ehem. Kooperator MMag. Chrysanth Witsch einen ehrenden Platz in unserer Einheit zu geben.

Chrysanth ist am letzten Montag leider plötzlich im Alter von 54 Jahren verstorben. Von 1995 bis 2016 war Chrysanth über zwei Jahrzehnte ein fixer Bestandteil in der Höttinger Pfarre und somit im Dorfleben. Zuerst als Pastoralassistent und Diakon, später als Kooperator war es vor allem seine sehr umgängliche und freundliche Art, welche wir geschätzt haben.

Chrysanth

Bericht & Fotos ansehen →

0

Rauchender PKW

Geschrieben von:

Am Samstag, 19.06.2021 wurde die FF Hötting gemeinsam mit der BF Innsbruck zu einem gemeldeten PKW-Brand nach Kranebitten alarmiert. An der Einsatzstelle eingetroffen, konnte eine leichte Rauchentwicklung im Bereich des Armaturenbretts auf der Beifahrerseite festgestellt werden. In weiterer Folge wurde die Batterie abgeklemmt und über eine Lautsprecherbox das beschädigte Kabel entdeckt. Dieses wurde abgelöscht.

Im Einsatz standen FF Hötting (TLF1, TLF 2), BF Innsbruck (Löschgruppe) und die Polizei.

Bericht & Fotos ansehen →
0

Brandeinsatz Fischerhäuslweg

Geschrieben von:

Am 10.10.2020 kurz nach 10:30 Uhr wurden die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettung und Polizei zu einem gemeldeten Wohnungsbrand mit eingeschlossener Person am Fischerhäuslweg alarmiert. Die Erkundung durch die Feuerwehr ergab, dass es sich lediglich um angebrannte Speisen handelte. Es war keine Person in der Wohnung anzutreffen. Nach dem Belüften der Wohnung konnte der Einsatz gegen 11:00 Uhr beendet werden.

Die FF Hötting war 27 Mann und KDO, TLFA 3000, DLK 23/12, TLFA 3000/500 und KLFA davon 5 Mann Bereitschaft Wache im ...

Bericht & Fotos ansehen →
0

Gemeldeter Gebäudebrand

Geschrieben von:

Am 08.10.2020 wurde um 19:59 Uhr ein Großaufgebot von Feuerwehr, Rettung und Polizei zu einem vermeintlich ausgedehnten Brandgeschehen am Innrain alarmiert. Die Erkundung ergab einen stark wahrnehmbaren Rauchgeruch über mehrere Stockwerke. Schlussendlich wurde der Einsatz nach rund 45 Minuten „ergebnislos“ beendet. Sämtliche Räumlichkeiten, elektrische Anlagen und Lifte wurden kontrolliert. Vermutet wird erwärmte Grillkohle für Wasserpfeifen.

Die FF Hötting stand mit 28 Mann und KDO, TLF 1, DLK 23/12, TLF 2, KLFA und MTF im Einsatz.

Weitere Kräfte: BF Innsbruck, Rettungsdienst, Polizei, MÜG, ...

Bericht & Fotos ansehen →
0
Seite 1 von 41 12345...»