Berichte & Termine

Brandmeldealarm und Sirenenalarmierung

Geschrieben von:

Am 04.01. um 14.19 Uhr wurde die FF Hötting durch die Leitstelle wegen eines BMA, gemeinsam mit der FF Hungerburg und der BF Innsbruck, alarmiert. Aufgrund von Wartungsarbeiten wurde die Brandmeldeanlage der Nordkettenbahn auf der Hungerburg ausgelöst, somit war ein weiterer Einsatz nicht erforderlich und die Mannschaft konnte wieder einrücken.

Am 05.01. gegen 15.02 Uhr wurde aufgrund eines gemeldeten Waldbrandes die FF Hötting mittels Sirene und Pager, gemeinsam mit der BF Innsbruck, zum Lawinendamm oberhalb von Allerheiligen alarmiert. Vor Ort konnte durch das TLF1 eine Feuerstelle vorgefunden werden, welche durch zwei anwesende Personen zur Holzkohleproduktion betrieben wurde. Somit konnte Entwarnung gegeben werden, weshalb alle wieder in die Wache einrückten.
eingesetzte Kräfte:
04.01. – 15 Mann mit TLF1, TLF2 und DL30
05.01. – 21 Mann mit TLF1, TLF2, KLF sowie Bereitschaft auf der Wache

0

Über den Autor:

HV Alexander Köll, Schriftführer FF Hötting

You must be logged in to post a comment.