Berichte & Termine

Explosion Campingplatz und Brand MFH

Geschrieben von:

1. Alarmierung

Am Samstag, 07.05.2022, wurde die FF Hötting, vormittags gegen 10.19 Uhr zu einer Explosion am Campingplatz Kranebitten alarmiert. Vermutlich aufgrund eines Gaslecks in einem Mobilehome, kam es bei der Inbetriebnahme eines Gasherdes zu einer Explosion. Der Bewohner des Mobilehomes wurde unbestimmten Grades verletzt und vom Rettungsdienst versorgt. Durch das TLF1 wurde mittels HD-Leitung ein Brandschutz aufgebaut. Nach rund einer Stunde konnte die Mannschaft der FF Hötting wieder einrücken. Durch die Polizei wird eine Brandursachenermittlung durchgeführt.

eingesetzte Kräfte:
23 Mann mit TLF1, DL30, TLF2 und KLF sowie 3 Mann in Bereitschaft auf der Wache
BF Innsbruck, Notarzt, Rettungsdienst, Polizei

Medienberichte: tirol.orf, tt.com 

2. Alarmierung

Ebenfalls in den Stadtteil Kranebitten wurde erneut um 18.53 Uhr alarmiert. Durch einen Bewohner eines Mehrfamilienhauses wurde eine Rauchentwicklung im Müllraum in der Tiefgarage an die Leitstelle Tirol gemeldet. Durch die anwesenden Feuerwehr Kräfte der BF Innsbruck und FF Hötting konnte lediglich ein leichter Rauchgeruch festgestellt werden. Nach rund einer halben Stunde konnten die Kräfte wieder einrücken.

eingesetzte Kräfte:
21 Mann mit TLF1, DL30, TLF2 und KLF sowie 8 Mann in Bereitschaft in der Wache
BF Innsbruck, Polizei

0

Über den Autor:

HV Alexander Köll, Schriftführer FF Hötting

You must be logged in to post a comment.