Berichte & Termine

Sirenenalarmierung und 2x BMA Nordkettenbahn

Geschrieben von:

Sirenenalarmierung:

Mittels Sirene wurde die FF Hötting am 22.11. um 23.18 Uhr gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr alarmiert. Grund dafür war ein Brand auf einem Balkon im 1. OG eines Mehrfamilienhauses im Westen von Innsbruck. Aufgrund eines überhitzten Wärmekissens, entzündeten sich Möbel am Balkon. Der Brand wurde durch die Wohnungsbesitzerin mittels Handfeuerlöscher gelöscht. Durch die Mannschaft der FF Hötting wurden am Balkon Nachlöscharbeiten durchgeführt, der Brandschutt vom Balkon entsorgt und restliche Glutnester vor dem Haus mittels HD abgelöscht. Weiters wurden mehrere Wohnungen kontrolliert und eine davon musste mittels Lüfter aufgrund Verrauchung rauchfrei gemacht. Im Einsatz stand die BF Innsbruck sowie die FF Hötting mit 4 Fahrzeugen und 28 Mann.

Medienberichte: tt.com, krone.at

 

2x BMA Nordkettenbahn:

Am 23.11 gegen 15.00 Uhr wurde die FF Hötting gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr und der FF Hungerburg zu einem Brandmeldealarm der Nordkettenbahn alarmiert. Auf der Anfahrt wurde der Einsatz der FF Hötting storniert, da es sich um einen Fehlalarm handelte. Die FF Hötting stand mit einem Fahrzeug und 12 Mann im Einsatz.

Am 25.11. kurz nach Mittag wurde die Einheit abermals zur selben Örtlichkeit wegen eines Brandmeldealarms beordert – auch dieses Mal handelte es sich um einen Fehlalarm. Im Einsatz standen 8 Mann.

0

Über den Autor:

HV Alexander Köll, Schriftführer FF Hötting

You must be logged in to post a comment.